Druckversion
20. September 2018
Probenautomaten und Besatzautomaten

BITZER Probenautomat

Getreidequalität schnell und zuverlässig ermitteln
Probenautomat für die Getreideanalyse

Mit dem BITZER Probenautomat werden die Qualitätswerte bei der Getreideannahme schnell und zuverlässig ermittelt, sodass eine qualitätsbezogene Einlagerung des Getreides ermöglicht wird. Der systematische Ablauf führt zu wesentlichen Zeiteinsparungen, verhindert Bedienerfehler und steigert somit die Effizienz und Sicherheit in der Laborarbeit, die nun auch ohne Fachpersonal durchgeführt werden kann.

 

Der BITZER Probenautomat besteht aus einem Probenreiniger, der mit einem Zwei-Waagensystem ausgestattet wird. Zudem wird ein Ganzkornanalysegerät mit dem System verbunden, welches über eine zentrale Bedieneinheit an einem integrierten Touch-Screen gesteuert wird.

 

Alle ermittelten Daten, wie Kleinkorn (Sortierware), unverwertbarer Ausputz und die Qualitätswerte des Ganzkornbestimmers, wie Feuchte, Protein, Sedi etc. werden auf einer zentralen Datenbank abgelegt und dem jeweiligen Vorgang zugeordnet. Zudem druckt das System nach Beendigung des Analysevorganges ein selbstklebendes Rückstellmusteretikett, das alle ermittelten Daten enthält und auf den Beutel mit der Referenzprobe aufgeklebt werden kann.

 

Durch die Anschlussmöglichkeit an das Waagenprogramm BITZER AGRAR kann ein automatischer Abdruck des Lieferscheines inklusive aller Gewichtsdaten (die über Fahrzeugwaagen oder Schüttwaagen ermittelt wurden) sowie der Qualitätswerte erstellt werden. Aufgrund von zahlreichen Schnittstellen zu verschiedenen Warenwirtschaftssystemen, wie z. B. SAP/R3, ist der Datenaustausch mit übergeordneten ERP-Systemen leicht durchzuführen. Selbstverständlich kann der BITZER Probenautomat auch an Fremdsysteme mittels XML-Schnittstelle angebunden werden oder als Stand-alone-Gerät ohne eine direkte Anbindung betrieben werden.


BITZER Probenautomat mit zweiter Besatzline

Probenautomat mit zweiter Besatzline

Durch die Erweiterung des Probenautomaten um eine zweite Besatzlinie kann eine gleichzeitige Analyse von zwei unterschiedlichen Sorten ohne Siebwechsel realisiert werden.  Hierbei wird ein zusätzlicher Probenreiniger in einen Staub- und Schallschutzschrank eingebaut und mit einem 2-Waagensystem ausgestattet sowie an den die zentrale Probenautomat-Steuerung angebunden. Diese Ausbauform bietet sich besonders bei hohen Annahmeleistungen und während der Erntehochzeit an.


Gerne stellen wir Ihnen den BITZER Probenautomaten auch zur Miete während der Erntezeit zur Verfügung. So haben Sie die Möglichkeit, den Probenautomaten ausgiebig zu testen. Geleistete Mietzahlungen werden Ihnen später beim Kauf des Geräts angerechnet.

 

Um die hohe Verfügbarkeit Ihres Probenautomaten inklusive der angeschlossenen Geräte sicherzustellen und Ausfallzeiten zu vermeiden, bieten wir Ihnen den Abschluss eines Wartungsvertrags an. Der Wartungsvertrag beinhaltet die jährliche Überprüfung des Gesamtsystems inklusive Probenreiniger und Waagen. Zudem wird die Datenübertragung vom Ganzkorngerät getestet und die Getreidezuführung in das Ganzkorngerät überprüft. Die angeschlossenen Peripheriegeräte wie Drucker, Scanner und Display werden ebenfalls gewartet. Darüber hinaus wird das aktuelle Softwareupdate eingespielt.

 

Weiterhin organisieren wir die Vorstellung des Probenautomaten zur amtlichen Eichung und führen die Wartung und Eichung gerne auch für Ihre weiteren Laborgeräte durch.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Komplette Laborautomation für die Schnellanalyse mit integriertem Probenreiniger SLN und Ganzkornbestimmer
  • Zeitersparnis um Faktor 3
  • Automatischer Ablauf von Besatzanalyse und Qualitätsanalyse, Zusammenführung aller Werte auf einer Datenbank
  • Ausdruck des Rückstellmusteretikett durch Druckeranschluss
  • Integration weiterer Laborgeräte wie Fallzahlbestimmer (optional)
  • Anschluss an BITZER AGRAR Software oder an Fremdsysteme (optional)



Kontaktieren Sie uns

Tel: 05121/ 7828-51

Fax: 05121 7828-78

E-MailKontaktformular

Informationsvideo

Referenzen

Kunden bei denen wir unsere Probenautomaten verwenden sind unter anderem die BayWa AG und die Südzucker AG.

Erfahren Sie mehr über die Projekte und die Einsatzmöglichkeiten von unseren Probeautomaten. 

Zu den Projekten:
BayWa
Südzucker AG

Wir beraten Sie gern!

Tel.: 05121 / 7828 - 51

Fax.: 05121 / 7828 - 78

marketing@bitzer-waage.de