Druckversion
19. November 2018
Softwarelösungen Wägetechnik

Logistiksysteme

BITZER Logistiksysteme
BITZER Logistiksysteme

Die BITZER Logistiksysteme unterstützen eine effiziente Gestaltung logistischer Prozesse auf dem Werksgelände und sind gut für unterschiedliche Branchen konfigurierbar. Das übergeordnete Ziel ist die Optimierung von Durchlaufzeiten für die Warenannahme und Verladung.

Durch den Einsatz eines Logistiksystems werden Warenbewegungen innerhalb eines Werkes oder auch mehrerer Werke soweit automatisiert, dass sich die LKW-Fahrer ohne zusätzliches Personal selbst verwiegen können. Dies geschieht mit Hilfe von Ident Terminals, an denen sich der Kunde mittels Chipkarte, Barcode oder Smartphone identifiziert und über eine intelligente Benutzerführung (auch mehrsprachig erhältlich) angeleitet wird. 

Selbstbedienstationen BITZER Logistiksysteme

In solche Selbstbedienstationen sind auch Drucker sowie elektronische Unterschriften-Pads integrierbar, sodass der Lieferschein nach erfolgter elektronischer Unterschrift automatisch im System abgelegt werden kann und dem Fahrer zur Mitnahme ausgedruckt werden kann. Optional können die Selbstbedienstationen auch mit Touch-Bedienung  ausgestattet werden.

Zudem ist auch die elektronische Übertragung von Daten in Echtzeit an die BITZER Waagensoftware sowie an übergeordnete Warenwirtschaftssysteme möglich.

Durch die Kombination mit einem Fahrerleitsystem finden sich die LKW-Fahrer auf Ihrem Betriebsgelände schnell zurecht. Auf den ein- bzw. mehrzeiligen Anzeigetafeln können Fahreranweisungen (z. B. Entladestellen) angezeigt werden

BITZER Logistiksysteme

Materialanlieferungen und Abholungen sind so auch ohne Personal durchführbar. Dies ermöglicht einen 24h/7d Betrieb. Die Wägetechnik, wie Fahrzeugwaagen, Schüttwaagen, Silowaagen oder Absackwaagen, wird mit vorhandenen internen und externen Auftragsbearbeitungsprogrammen oder Dispositionsprogrammen mittels Schnittstellen verbunden.

Diese Schnittstellen können beispielsweise über XML-Format und/oder Webservices realisiert werden. Ebenso ist eine Kopplung mit der bauseitigen Prozesssteuerung (z.B. über Profibus/Profinet) möglich, so dass beispielsweise Verladeeinrichtungen und Förderwege automatisch gesteuert werden.

Durch eine individuelle Softwareprogrammierung können wir die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens jederzeit flexibel umsetzen. Eine hohe Verfügbarkeit sowohl der Waagen als auch der Software sowie Datensicherheit haben hierbei oberste Priorität.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Komplettlieferung von Waagen, Bedienterminals und Software inklusive Schnittstellenprogrammierung
  • Automatisierte Warenannahme und Verladung dank unterschiedlicher Selbstbedienterminalvarianten mit intuitiven Bedienmasken zur Fahreranleitung
  • Fahrerleitsystem auf dem Betriebsgelände
  • 24-h-Betrieb ohne Bedienpersonal
  • Intelligente Bedienerführung in mehreren Sprachen
  • Integration einer Positionsüberwachung mit Netzwerkkameras, Lichtschranken u. a.



Kontaktieren Sie uns

Tel: 05121/ 7828-51

Fax: 05121 7828-78

E-MailKontaktformular

Projekt BayWa

Ein Kunde, bei dem beispielsweise ein Bitzer-Logistiksystem eingesetzt wird, ist die BayWa AG.

Erfahren Sie mehr über das Projekt und die Einsatzmöglichkeiten von unseren Logistiksystemen. 

zur Referenz

Beispiele Bedienmasken

Anmeldung mit ID-KarteAnmeldung mit ID-Karte
Durchführung der WiegungDurchführung der Wiegung
Getreideprobenanalyse im HintergrundGetreideprobenanalyse im Hintergrund
EntladungEntladung
DokumentenerfassungDokumentenerfassung
Beispiel AnmeldemaskeBeispiel Anmeldemaske

Beispiele Terminals

WiegeterminalWiegeterminal
Fahrerleitsystem mit GossenzuteilungFahrerleitsystem mit Gossenzuteilung
Ausgangsverwiegung inkl. SchrankenanbindungAusgangsverwiegung inkl. Schrankenanbindung
Lichtschranken zur PositionsüberwachungLichtschranken zur Positionsüberwachung

Wir beraten Sie gern!

Tel.: 05121 / 7828 - 51

Fax.: 05121 / 7828 - 78

marketing@bitzer-waage.de