Engineering und individueller Waagenbau

Sie benötigen für Ihr Projekt wägetechnisches Know-how oder Unterstützung bei einer Projektierung? Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Anforderungen, nehmen Prozesse vor Ort auf und erarbeiten Vorschläge zur Optimierung von Abläufen, in denen Waagen integriert sind. Hierbei haben wir sowohl die Waagen als auch die Software und weitere Peripheriegeräte im Blick.

Wir entwickeln gemeinsam wägetechnische Lösungen

Nennen Sie uns Ihre Herausforderung und wir beraten Sie gerne über das passende Wiegesystem. Nach der Konzeption und Angebotsphase konstruieren unsere Techniker:innen und Ingenieur:innen entweder im Rahmen eines Projektierungsauftrages oder bereits im konkreten Realisierungsauftrag die individuelle Waagenkonstruktion. Hierbei greifen sie auf Erfahrungen aus vielfältigen Projekten zurück. 

Wir konstruieren mit einer 3D-CAD-Software und können so auch schon im frühen Projektverlauf gute Visualisierungen erstellen. Nach der technischen Konstruktion kümmern wir uns um die Fertigung, die wir entweder inhouse oder in Zusammenarbeit mit langjährigen regionalen Zulieferern durchführen. Grundsätzlich erfolgt bei neu konzipierten Anlagen ein Prüffeldaufbau, gefolgt von einer intensiven Testphase. Je nach Projekt bietet sich in einigen Fällen eine Abnahme der Anlage bei uns im Prüffeld an. So haben wir für ein OEM Projekt eine komplette Big-Bag Anlage aufgebaut und diese mit Material beschickt, um die von uns entwickelte Steuerung umfänglich zu testen und von den Kund:innen abnehmen zu lassen.

Im Anschluss führen unsere Techniker:innen die Inbetriebnahme der Anlage vor Ort bei den Kund:innen durch. Wenn es sich um eine eichfähige Anlage handelt, übernehmen wir als zertifiziertes Fachunternehmen die Konformitätsbewertung und bringen so die Waage in den geschäftlichen Verkehr. Hierbei stellen wir Prüfgewichte zur Verfügung und justieren die Waage. Bei Fahrzeugwaagen kommen unsere Eichfahrzeuge zum Einsatz.

Vorteile durch individuellen Waagenbau

engineering | Bitzer Wiegetechnik
0 0

Maßgeschneiderte Lösung

genau für Ihre Anforderungen

gruendung 1 | Bitzer Wiegetechnik
0 0

Jahrzehntelange Erfahrung

im Waagenbau

Lösungsansatz_1
0 0

Übernahme von Lösungsansätzen

aus vorangegangenen Projekten, kombiniert mit technischen Innovationen

Full Service | Bitzer Wiegetechnik
0 0

Full-Service

von der Beratung über die Konstruktion, Fertigung, Inbetriebnahme, Eichung und After Sales Dienstleistungen

Service 1 | Bitzer Wiegetechnik
0 0

Einsatz

hochwertiger Komponenten

Auswahl an Projekten mit Sonderkonstruktionen

Welches Projekt im Waagenbau schwebt Ihnen vor? Wir haben unsere technische als auch fachliche Expertise bereits in einigen individuellen Projekten platziert und die Umsetzung realisiert. Bekommen Sie so einen Eindruck von unseren Möglichkeiten. Gemeinsam finden wir auch Lösungen für Ihre Sonderkonstruktion.

Bodenwaage für Brandversuche

9 x 9 m, bestehend aus 3 Beton-Einzelbrücken je 9 x 3 m, ausgestattet mit vier hochauflösenden DMS-Wägezellen.

Technische Daten:

  • Brückengröße gesamt: 9 x 9m
  • Wägefähigkeit: 23 t
  • Teilung 1 kg
  • Wiegeelektronik: Disomat Tersus mit Profinetanbindung an bauseitige Steuerung.

Fahrzeugwaage zur Bestimmung der Radlastverteilung

bestehend aus 14 Waagenbrücken aus Stahl mit jeweils vier Wägezellen, ein zentraler Bedienschrank mit 14 Wiegeelektroniken und Sondersoftware zur Darstellung und Auswertung der Radlasten, Achsgewichte und Gesamtgewicht.

Technische Daten:

  • Brückengröße gesamt: 14 x 2 m (1 x 2m je Einzelplattform)
  • Wägefähigkeit je Plattform: 15 t
  • Teilung 10 kg
 

Melassewaage

Als eine spezielle Art der Behälterwaage konstruieren wir auch Flüssigkeitswaagen zum Messen der Durchflussmengen und zum Dosieren von Flüssigkeiten. Für die Zuckerindustrie haben wir bereits einige Melassewaagen im In- und Ausland im Einsatz. Diese besondere Konstruktion dient der Verwiegung des dunkelbraunen Zuckersirups, welcher als Nebenerzeugnis bei der Zuckerproduktion entsteht und beispielsweise in der Futtermittelherstellung verwendet wird.

Technische Daten:

  • Wägefähigkeit: 500/600 kg
  • Leistung: ca. 35 t/h
  • Teilung 0,5 kg
  • Wiegeelektronik: Disomat Tersus mit Profinetanbindung an bauseitige Steuerung.

Straßenbrücke als Waage

Eine herkömmliche Straßenbrücke wird als Fahrzeugwaage ausgelegt. Die Lagerung der Straßenbrücke erfolgt über vier Wägezellen mit hochwertigen Elastomerlagern.

Technische Daten:

  • Ortsbeton-Straßenbrücke: 22 m
  • Brückengewicht: 180 t
  • Brückenbreite gesamt: 4 m
  • Fahrspurbreite: 3 m 
  • Wägezellen: 4 Stück à 100 t

Wir sind gerne für Sie da.

kontakt | Bitzer Wiegetechnik

Unser Vertriebsteam freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Unser Vertriebsteam:
Tel.: +49 (0) 5121 / 7828 – 51
Fax.: +49 (0) 5121 / 7828 – 78
Email: marketing@bitzer-waage.de