Druckversion
2. Dezember 2020

Achslastwaagen

Achslastwaage BITZER Wiegetechnik
Achslastwaagen

Fahrzeuge verwiegen für kleines Budget

Achslastwaagen können für Sie eine platz- und kostensparende Alternative zu herkömmlichen Fahrzeugwaagen (Komplettfahrzeugwaage oder Überflurfahrzeugwaage) darstellen, sofern die Wägungen nur für interne Kontrollzwecke durchgeführt werden. Achlastwaagen sind in Deutschland nämlich nicht eichfähig. Eine reine Überladungskontrolle bei LKW oder PKW, die Verwiegung von Erntemengen sind also problemlos möglich.

Unsere Achslastwaage (umgangssprachlich auch Achswaage genannt) ist erhältlich in Stahlbauweise oder alternativ in Betonbauweise. Außerdem kann die Waage wahlweise in statischer oder dynamischer Ausführung geliefert werden. Bei der statischen Verwiegung muss jede Achse des Fahrzeugzuges im Stillstand gewogen werden. Die dynamische Version erlaubt die Überfahrt im konstanten Schritttempo (ca. 8 bis 10 km/h). Die einzelnen Achsgewichte werden jeweils automatisch zu einem Gesamtgewicht addiert.

Für die Bedienung der Achswaage kann mit einer herkömmlichen Wiegeelektronik einfach bedient werden. Über entsprechende Schnittstellen können auch Drucker, Waagensoftware und Zweitanzeige an die Achlastwaage angeschlossen werden.

 

Langlebig dank hochwertiger Komponenten (Made in Germany)

Grundsätzlich zeichnet sich die BITZER Achslastwaage durch ihre robuste Konstruktion aus. Es werden spezielle hochbelastbare Wägezellen verwendet, die Stoßkräfte optimal absorbieren und somit zu einer Langlebigkeit des Waagenkörpers führen. Die Wiegeplattform unserer Achswaage wird in eine Grube eingebaut.

Hilfreiche Zusatzkomponenten sind z. B. Zweitanzeigen mit oder ohne Ampelfunktion, da hierdurch dem Fahrer im Fahrzeug der Status des Wiegevorganges angezeigt wird.

Speziell für Biogasanlagen bietet sich der Anschluss von Funkfernbedienungen oder die Bedienung per Smartphone bzw. Tablet an. Hierdurch kann die Wägung direkt vom Fahrzeug aus ausgelöst und dem entsprechenden Schlag zugeordnet werden.

 

Präzise Verwiegung mit der Achswaage

Um eine möglichst hohe Genauigkeit zu erreichen, sollten Sie bei der Verwendung der Achswaage einige Einbauvoraussetzungen beachten. Bei idealen Voraussetzungen bezüglich Einbausituation, Nutzungsverhalten und Fahrzeugabmessungen sind Genauigkeiten ähnlich einer Fahrzeugwaage erreichbar.

Beispielsweise ist es wichtig, dass die Achslastwaage gerade ohne Lenkeinschlag überfahren wird. Dabei darf die Radaufstandsfläche nicht größer als ca. zwei Drittel der Wägeplattform sein. Zudem ist ein ebenerdiger Einbau wichtig für ein möglichst genaues Wiegeergebnis.

Weitere Einbauvoraussetzungen und Empfehlungen finden Sie unten in unserem Downloadbereich. Bei weiteren Fragen und für Achslastwaagen Preise stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie für Ihre Anfrage einfach unser Kontaktformular.


Technische Daten - Betonbauweise

BrückengrößeWägefähigkeit je AchseAnzahl WägezellenTeilung
3200 x 750 x 520 mm15 t4100 kg

Technische Daten – Stahlbauweise

BrückengrößeWägefähigkeit je AchseAnzahl WägezellenTeilung
3000 x 700 x 250 mm15 t4100 kg
3200 x 700 x 250 mm15 t4100 kg

Optionen

  • Dynamische Gewichtserfassung
  • Anschluss von Zweitanzeigen (mit Ampelfunktion), Funkmodul oder Drucker
  • Für die Betonausführung ist eine Fertigteil-Fundamentwanne lieferbar
  • Sondergrößen auf Anfrage
  • Anschluss an Waagensoftware und mobile Bedienung der Waage via Smartphone, Tablet oder mit Funkfernbedienungen

Ihre Vorteile im Überblick

  • Robuste Konstruktion
  • Geringer Platz- und Kostenaufwand
  • Ideal für interne Kontrollzwecke
  • Einsparung von Betriebskosten durch wartungsfreie Wägezellen und Elastomerlager in rostfreier Ausführung IP 68 (Made in Germany)
  • Optimales Absorbieren der Stoßkräfte führt zur Langlebigkeit der Achswaage
  • Schnelles Verwiegen über dynamische Achslastwaage, optional mit Fernbedienung
  • Einfacher Standortwechsel / Versetzbarkeit


Kontaktieren Sie uns

Tel: 05121 / 7828-51

Fax: 05121 / 7828-78

E-MailKontaktformular

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern!

Unser Vertriebsteam:
Tel.: 05121 / 7828 - 51
Fax.: 05121 / 7828 - 78
marketing(at)bitzer-waage.de