Druckversion
13. Dezember 2018

Wiegetechnik für Weizenstärkeanlage der Südzucker AG

Bitzer-Wiegetechnik im Einsatz am Südzucker Werk in Zeitz
Werk Zeitz - Südzucker AGⒸ Südzucker AG

Unternehmensprofil

Die Südzucker AG ist eines der führenden Unternehmen der Ernährungsmittelbranche und ist dank der Kompetenzen in der großtechnischen Verarbeitung von Agrarrohstoffen im klassischen Zuckerbereich weltweit führend. Derzeit beschäftigt das Unternehmen etwa 17.000 Mitarbeiter. Die Südzucker AG ist weltweit tätig, in Deutschland werden 9 Zuckerfabriken betrieben. Neben dem Segment Zucker ist das Unternehmen unter anderem in der Fruchtzubereitung sowie Bioethanol- und Futtermittelherstellung aktiv.


Aufgabenstellung

In Zeitz wird seit 1858 Zucker produziert. Heutzutage werden dort ca. 12.500 t Rüben pro Tag zu Zucker verarbeitet. 2016 wurde der Standort um eine Weizenstärkeanlage erweitert, welche täglich 850 t Weizen verarbeitet. Jährlich entstehen dann so 115.000 t Glukosesirup. Ziel war es, für dieses Projekt eine schnelle Getreideannahme und -verladung zu gewährleisten und im Labor durch eine Automatisierung der Getreideanalyse eine zügige Verarbeitung der Proben sicherzustellen.


Lösungsweg

Um eine schnelle und strukturierte Abfertigung der anliefernden Fahrzeuge zu gewährleisten, wurden zwei Komplettfahrzeugwaagen mit den Maßen 20 x 3 m geliefert. Durch einen überhöhten Brückeneinbau wurde sichergestellt, dass auch überbreite Fahrzeuge die Waagen befahren können und Verwiegungen ordnungsgemäß durchgeführt werden können.
Für die Bulkverladung wurden zudem zwei überlange Wiegebrücken in 34 x 3 m in bauseitige Fundamente montiert. Eine besondere Herausforderung war dabei, diese unter die bestehende Verladung zu transportieren. Mit herkömmlichen Kränen ist dies nicht möglich. Daher kam das von Firma Bitzer eigens für diese Zwecke entwickelte Rollportal zum Einsatz. Damit konnten die Brücken problemlos unter die Verladung „geschoben“ werden.
Zur automatisierten Reinigung und Analyse der Getreideproben wurde ein BITZER Probenautomat mit einer Besatzlinie in Betrieb genommen. Dieser ermittelt Besatz, Kleinkorn, Feuchte, Protein, Sedimentation, Kleber und Hektolitergewicht. Durch die Schaffung einer Datenschnittstelle ist zudem der direkte Austausch von Daten zwischen Probenautomat und dem vorhandenen SAP-System möglich.


Ergebnis

Dank der Installation von insgesamt vier Fahrzeugwaagen ist heute eine optimale Warenannahme und -verladung möglich. Aufgrund des überhöhten Brückeneinbaus ist das Werk zudem unabhängig von der Breite der anliefernden Fahrzeuge und kann entsprechend flexibel Annahme und Verladung mit diversen Fahrzeugtypen durchführen. Durch den Einsatz der Software BITZER Eicharchiv, kann zudem über Netzwerk auf alle Waagen zugegriffen werden. So stehen nicht nur die Analysewerte des Probenautomaten, sondern auch die Wiegedaten zentral für die Weiterverarbeitung und für Auswertungen zur Verfügung.



Eckdaten

Unternehmen: Südzucker AG, Werk Zeitz

Branche: Ernährungsindustrie

Standort: Zeitz

BITZER Produkte:

Unternehmensseite: http://www.suedzucker.de/

Aufbau Komplettfahrzeugwaage - Wiegetechnik Südzucker AG
Komplettfahrzeugwaage - Wiegetechnik Südzucker AG
Brückenwaagen - Bitzer-Wiegetechnik - Südzucker AG
Wiegetechnik für Weizenstärkeanlage - Südzucker AG
Wiegetechnik für Weizenstärkeanlage

Wir beraten Sie gern!

Ihr Ansprechpartner:

Tel.: 05121 / 7828 - 51

Fax.: 05121 / 7828 - 78

marketing@bitzer-waage.de